über SCHAUFOTO

31. Oktober 2019:

Bei SCHAUFOTO.de geht es oft um Weißenfels an der Saale, meine Heimatstadt. Und es geht um meine Bilder zu diesem Thema, denn davon habe ich schon mehrere tausend und mache ständig neue. Aber auch andere Bilder finden hier ihren Eingang. Ich möchte das alles nicht zu eng gesehen wissen. Es ist eine Foto-Website, so bunt wie das Leben.

Da die ganze Fotografiererei auch zu meiner Arbeit gehört, sind die Grenzen zwischen Privatem und Geschäftlichem fließend. Hauptsächlich geht es mir an dieser Stelle aber nur ums Bilderzeigen ohne direkten monetären Hintergrund.
Genauso sind meine Meinungen und Tipps aufzufassen: Niemand bezahlt mich innerhalb dieser Website dafür. Sämtliche Themen sind frei gewählt und werden ohne Auftrag „bebloggt“. Bezahlte Werbung möchte ich nicht auf dieser Website haben.

Historie

SCHAUFOTO gibt es seit dem 18.09.2013. Damals hatte ich ein WordPress-Theme für einen Fotoblog gesehen, das mir sehr gefiel. Einen passenden Namen zu meinem Vorhaben hatte ich auch schon – und ich wollte ausprobieren, wie ein Hosting bei WordPress (WP) direkt funktioniert. Weil WP keine de-Domains anbot, wurde es SCHAUFOTO.com.

Das Hosting verlief Reibungslos.
Alles war eigentlich gut – bis zur Scharfschaltung der DSGVO Ende Mai 2018.

Hurra DSGVO! … und nun?

Mit dem Willen, die DSGVO ordentlich umzusetzen, sah ich mir – so, wie ich es vermochte – die innere Technik meiner Website genauer an. Und mir wurde ganz anders dabei: Es war ein einziges Hin- und Hergefunke mit einem wahren Cookie-Sumpf, das Meiste davon ohne meine ausdrückliche Zustimmung, wie ich meine.

Also habe ich das Hosting in den USA aufgegeben und bin mit meinem SCHAUFOTO zu einem hießigen Anbieter gewechselt. Anfangs auch wieder mit WP (da gibt es eine Umzugsfunktion), doch dann mit einem anderen CMS auf neu.SCHAUFOTO.de.
Leider fielen damit die Zugriffszahlen rapide zurück. Und schließlich verschlimmbesserte sich auch noch das CMS (jedenfalls in meinen Augen).

Somit wurde aus neu.SCHAUFOTO.de endlich SCHAUFOTO.de – wieder mit WordPress!
Zur Zeit bin ich noch immer beim zurück Transferieren der Inhalte – aber das ist bald geschafft. Die Zugriffszahlen steigen auch langsam wieder … nochmal brauche ich das nicht!!

Mit dieser kleinen Historie wird dem werten Besucher klar, wo die unterschiedlichen Beschriftungen der Bilder herkommen. Die wollte ich nicht auch noch anpassen. Das bleibt jetzt so!

Zur Zeit gibt es hier über 230 Beiträge mit insgesamt über 3500 Bildern. Und wer die Hashtags benutzt, wird viele interessante Querverbindungen finden.

Viel Spaß dabei!
RRH aus WSF