Wolken

Immer schon faszinieren mich Wolken in ihren verschiedenen Erscheinungsformen. Vor allem abendliche Farbenpracht verleitet mich zum Griff zur Kamera. Schon in analoger Fotozeit habe ich viele Wolkenbilder gemacht, aber mich manches Mal geärgert, dass die Wirkung auf dem Bild nicht ganz wie gedacht herüberkam.

In heutigen digitalen Zeiten und den damit verbunden Bearbeitungsmöglichkeiten kann man geradezu zaubern. Die hier gezeigten Bilder sind deshalb aber keine Fakes. Es wurde lediglich an Farbe und Kontrast gedreht – soweit, bis der natürliche Eindruck, der mich zum Bildmachen anregte, auf dem Monitor zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.