LAGA-Baustelle Bad Dürrenberg

Am 30.12.2023 war ich schon einmal wegen der LAGA-Baustelle in Bad Dürrenberg. Denn nach zweimaliger Verschiebung soll nun endlich diese Landesgartenschau stattfinden. Da hatte sich bei mir viel Neugierde aufgebaut. Wird es nun wirklich?
Doch die Baustelle war nicht nur gut eingezäunt, sondern auch mit garstigen Bauschildern verziert. So blieb nur eine äußere, oberflächliche Begutachtung – was hatte ich auch erwartet!?

Allerdings entdeckte ich auch ein kleines Plakat, auf dem stand, dass es am 6.1.2024 Baustellenführungen geben sollte. So wurde mein heutiges Kommen zum Pflichttermin. Und es hat sich wirklich gelohnt: Der Geschäftsführer der LAGA persönlich führte die Gruppe, in der ich mitlief, und sprudelte zwei Stunden lang geradezu die Informationen heraus. Man merkte, dass er für diese LAGA brennt. Diese LAGA wäre auch nach 25 Jahren entsprechender Berufserfahrung etwas Besonders für ihn. Hier wären die Bedingungen für eine Gartenschau geradezu ideal. Die Themen, die aus dem Standort und dessen Geschichte kommen, sind sehr vielfältig und führen (neben der LAGA selbst) zu einem besonders reichhaltigem Angebot.

Da wäre zum Beispiel Novalis, der hier in der Saline tätig war (!). Die symbolische „Blaue Blume“ wird in Echt zu sehen sein. Es wird einen Novalis-Brunnen geben. Einige seiner literarischen Kernsätze werden auf Reklame-Laufbändern erscheinen.
Und da wäre auch die Schamanin von Bad Dürrenberg, deren Grab auf dem Gelände 1934 entdeckt wurde. Die Bedeutung dieses Fundes wurde erst in den letzten Jahren deutlich, er könne locker mit der Nebraer Himmelsscheibe mithalten. Die Grabstelle wird besonders gestaltet. Ein extra erstellter Film zum Thema läuft in Dauerschleife und in einem Zelt kann man virtuell in die Zeit der Schamanin eintauchen.
Und freilich gibt es auch mehrere Angebote zum Thema Gradierwerk/Saline. Eine Schausiederei wird ca. 200 Kg Salz pro Monat herstellen. (Habe ich die Zahl richtig mitbekommen?) Der historische Kohlebahntunnel wird zugänglich gemacht und eingehend erklärt. Mehrere Spielplätze werden eingerichtet. Einer davon ist ein Kletter- und Rutschspielplatz, mit einer Höhe, die fast auf Gradierwerkshöhe kommen soll.
(… https://laga-badduerrenberg.de/ausstellungskonzept)

Alles sehr interessant!
Bleibt am Ende die Frage: Ist das alles bis zum 19. April zu schaffen?
Einige aus der Besuchergruppe begannen da zu raunen: Das schaffen die nie! Guck dir doch an, wie weit das alles erst ist!
Anhand der folgenden tagesaktuellen Bilder mag sich jeder selbst ein Urteil bilden.
Ich wünsche jedenfalls dieser LAGA einen fulminanten Start und erfolgreiche 178 Tage unter dem Motto „Salzkristall & Blütenzauber“.
(Und danach ein langes, positives Nachwirken für Bad Dürrenberg!)

Siehe auch: https://schaufoto.de/gradierwerk-baustelle/