Weinlage Saalhäuser zu Fuß

Diese Tour wollten wir schon einmal im Jahr 2014 machen, doch damals hinderte uns ein heraufziehendes Gewitter an der Vollendung. (schaufoto.de/warum-in-die-ferne-schweifen.html) Alles braucht eben seine Zeit: Wir machten heute, am 17. Februar 2019, diese Tour bei bestem Vor-Osterwetter 😉

Der Tourenplan war der gleiche, die Beschilderung wurde in der Zwischenzeit aktualisiert. War unser Gehziel vor fünf Jahren noch der Napoleonstein – so stand es auch auf der Ausschilderung (siehe alter Beitrag) – ging es heute am Fürst-Heinrich-Stein vorbei. Das stand zwar auch nicht so richtig auf dem Ding drauf, doch denke und hoffe ich, dass sich da irgend jemand schon bald drum kümmert. Der Platz ist auf jeden Fall ein wunderbarer Ort zum Schauen und sich Freuen, wie schön es hier ist.

Die weitere Strecke ist durch die Anlage der Grundstücke zwangsgeführt. Man muss einen kleinen Umweg in Kauf nehmen, wenn man wieder zum Fischhaus will. Uns hat es nicht gestört. Eine angenehme Tour über 6,5 km, wenn man den steilen Anstieg am Weinberg wegstecken kann.

Linktipp:

http://www.weinlagen-info.de/?lage_id=9701#lage_id=9700

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.