Zwischen Schulpforte und Roßbach

Eine angenehme 10km-Tour durch das Saaletal bei Naumburg

Es war ein Ostersonntag mit Wunschwetter. Aber auch mit dem ungewünschtem Corona-Viech … Zum Glück sind derzeit die Ausgangsbeschränkungen in Sachsen-Anhalt nicht gar so einengend wie in Sachsen und wir konnten somit (ziemlich allein und unbehelligt) unsere ausgedachte Runde drehen.

Das Auto stellten wir an der Zufahrtsstraße zum Fischhaus ab. Für den „Grill to go“ am Fischhaus war es noch viel zu früh, aber wir hatten uns ja sowieso auf keinerlei Einkehr eingestellt. Entlang der Weinberge in Richtung Roßbach konnten wir ausgiebig die Frühlingssonne aufsaugen.
Der Rückweg entlang der Saale und der Kleinen Saale gestaltete sich ebenfalls bestens. Hier dann auch mit etwas mehr Gleichgesinnten, aber immer mit jeder Menge Abstand.

Eigentlich hatten wir vor, auch noch am Bismarckturm vorbei zu kommen. Doch wir entschieden uns für die flache Wegversion, weiter entlang der Kleinen Saale. Osterspaziergang pur!
Mein fotografisches Highlight war wieder mal die riesige Platane im Pfortenser Park.
Siehe: https://schaufoto.de/tag/schulpforte/

Zu Corona-freien Zeiten kann man die Tour auch ganz gut umgekehrt absolvieren. Gegen Ende der Strecke bietet sich dann eine Einkehr in einer Besenwirtschaft oder im Fischhaus an.