Schlagwort Geschichte

Sonnenobservatorium Goseck

Eigentlich bin ich ja gerade beim (privaten) Foto-Jahrbuch-Machen. Und zwar beim Jahrgang 2013. (Es gibt leider einen immer größer werdenden Bilder-warten-auf-Bearbeitung-Rückstau.) Beim Sichten meiner Sonnenobservatoriums-Bilder vom 22. Juni 2013 kam es mir in den Sinn, daraus einen SCHAUFOTO-Beitrag zu machen.…

Rammelsberg

Goslars Schicksalsberg mit Weltkulturerbe-Status Schicksalsberg. Diesen Begriff hörten wir erstmals bei der Stadtbesichtigung, denn Goslars Geschichte ist eng an den Rammelsberg gebunden. Dort fand man vor über 1000 Jahren abbaubares Silber, was bewirkte, dass in Goslar das Münzrecht Einzug hielt…

Goslar ebenerdig

Eine Stadtbesichtigung im Februar (Teil 1) Reisen bildet, heißt es. Doch dies war nicht unbedingt der Grund unseres Kurzurlaubs. Uns ging es wirklich nur ums „Rauskommen“ und „was Anderes sehen“. Ganz nebenbei haben wir allerdings auch noch etwas mitgenommen: Interessante…

Promenade

Die Bilder der folgenden Galerie zeigen den Werdegang der Weißenfelser Promenade in den letzten 10 Jahren. Das ist ziemlich viel Zeit – und es ist viel Veränderung. Vor 141 Jahren gab es an dieser Stelle noch Fischteiche. Einst waren diese…

Im kalten Berlin

Udo L., Mauerreste & Weihnachtsmärkte Wer diesen Blog schon etwas länger liest, wird wissen, welchen Grund wir haben, in dieser unwirtlichen Jahreszeit nach Berlin zu fahren. (Eisregen vor 25 Jahren) Geplant war diesmal ein autofreier Trip, das Hotel direkt am…

Zwei Holzbrücken & ein Soldat

Essing an der Altmühl (Main-Donau-Kanal) hat bestimmt mehr als nur drei Foto-Objekte zu bieten. Hier geht es aber nur um die betitelten Holzbrücken und den Soldaten. Auf dem Weg nach Riedenburg, zum Dampfereinstieg, kamen wir hier relativ früh vorbei und…

Befreiungshalle Kelheim

Wer sich die Befreiungshalle in Kelheim ansehen will, sollte sich per PKW, Bus oder Bimmelbahn auf den Weg machen. Auf Wanderer, so scheint es mir, ist man nicht so richtig eingestellt. Zwar kann man auf einem direkten Weg von der…

Sommertheater mit ohne Löwe

Das Theater Naumburg lud am gestrigen Samstag zur letzten Vorstellung von „DAME UND SPRINGER – ein Saale-Unstrut-Krimi“ an das Bad Kösener „Löwendenkmal“. Bei hochsommerlichen Temperaturen und guter Publikumsresonanz gelang ein echtes Sommertheater: launig-lustig und albern-frech vergingen die 90 Minuten gefühlt…

Welterbe?

Ich komme gerade von der Eröffnungsveranstaltung zur Sonderausstellung zum Welterbeantrag „Welterbe? Welterbe!“ in Naumburg. Und in zwei Stunden spielt Deutschland gegen Algerien. Aber ich will noch unbedingt in diesem Monat einen Beitrag fabrizieren … also: In der Nachbarstadt Naumburg hat…

Wieder Asisi

Nachdem wir schon mehrfach im Leipziger Panometer waren, stand für uns fest, dass wir auch das Dresdener Asisi-Monumentalbild sehen wollen. Genau wie in Leipzig kooperiert Asisi in Dresden mit anderen ortsansässigen Tourismuszielen. Zur Eintrittskarte der Frauenkirchen-Kuppel bekommt man z.B. zur…

Unbequeme Denkmale

Auf der Website der Stadt Weißenfels fand ich vor kurzem diese Ankündigung: Neue Initiative „In liebevolle Hände abzugeben“ sucht Retter für sanierungsbedürftige Denkmale Präsident Pleye und OB Risch zeigen bei Exkursion in Weißenfels Objekte […] dazu sind Medienvertreter, die interessierte…

Petersdom

Es geht weiter mit meiner Urlaubsnachlese: Nach den Vatikanischen Museen ging es also gleich in den Petersdom. Dieser beeindruckt schon allein durch seine Größe – was ganz bestimmt auch so gewollt ist. Unser Führer zeigte uns wieder ein paar Einzelheiten,…