Schlagwort Geschichte

Vatikanische Museen

Unser Besuch in den Vatikanischen Museen war genau so lang geplant, wie der ganze Urlaub. Das heißt, wir hatten beizeiten auch eine Museums-Führung gebucht, da wir hörten, es könne zu langen Wartezeiten kommen, wenn man sich erst vor Ort darum…

Palatin & drumherum

Rom ist eine Weltstadt, die für Fußgänger gut geeignet ist (auch wenn manche über rabiate Fahrzeugführer lästern – die haben wir nicht erlebt). Freilich sollte man sich nicht vornehmen, die ganze Stadt durchlaufen zu wollen, das wäre dann schon sehr…

Bei den Garibaldis

Nach unserem Besuch im Vatikan – den ich an dieser Stelle noch nicht ausgewertet habe, was ich aber noch vorhabe – war für uns klar, dass wir uns den Gianicolo vornehmen. Dieser aussichtsreiche Hügel liegt ja gleich „um die Ecke“…

Pantheon

Das Pantheon ist ein ziemlich hässlicher Bau von außen. Von innen besehen kommt man ins Überlegen, wie die Erbauer schon vor 2000 Jahren das hinbekommen haben. Alle Achtung! Der hohle Klotz ist ohne Eintritt begeh- und fotografierbar. Ab und zu…

Überschautes Rom

Ansichten, Aussichten und Betrachtungen vom und zum Monumento a Vittorio Emanuele II – auch bekannt als Vittoriano, oder Schreibmaschine Es ist immer gut, sich vor einer Aktion einen Überblick zu verschaffen. Unsere Aktion hieß: Rom – touristische Erkundung einer Stadt.Als zentraler…

Kolosseum HDR

Wie schon unter „Venedig im Rückblick“ angekündigt, beginne ich an dieser Stelle mit der Blog-Auswertung meiner Rom-Fotos. Draußen verpasse ich wegen massivem Januar-Grau ja sowieso nichts … Allerdings hatten wir bei unserem Rom-Aufenthalt auch einen grauen Tag dabei. An diesem…

Völkerschlacht-Tourismus

Genau wie Jena ist auch Leipzig nicht weit entfernt von Weißenfels, ja, vielleicht sogar etwas näher. Und ebenso wie in Jena gibt es auch in Leipzig deutliche Spuren aus der Zeit Napoleons, hier vor allem zum Thema Völkerschlacht. Da wir…

Heinrich Schütz Musikfest

Nebst einer kleinen Baugeschichte des Heinrich Schütz Hauses in Weißenfels Weißenfels ist eine wesentliche Verortung des frühbarocken Komponisten Heinrich Schütz. Bei Fans solcherart Kultur ist dies längst bekannt. So traf ich einmal einen Niederländer, für den Weißenfels wegen Schütz eine…

Klemmberg-Park

Letzten Sonntag war ein wenig Frischluft-Schnuppern mal wieder überfällig. Unser Nahziel war der Klemmberg-Park, der vor über 100 Jahren von Weißenfelser Bürgern zur Verschönerung der Stadt initiiert wurde. Eine gute Idee war das damals! Und auch heute kümmern sich (wieder)…

Jena ist nicht weit

… von Weißenfels. Eine Auto-Dreiviertelstunde – und schon kann man das besondere Jenaer Flair genießen.Zu diesem Ausflug wurde vorher relativ intensive Online-Recherche betrieben. Dabei stießen wir auf ein Internet-Kleinod mit vielen Tipps, das aber nicht mehr verlinkt werden kann, weil…