Wein, Wind & Zisterzienser

Am vergangenen Wochenende war ich mit einer geführten Tour zum Thema Wein & Zisterzienser zwischen Bad Kösen und Schulpforte unterwegs:

Auch wenn ich mich damit auf mir hinreichend bekanntem Gebiet bewegte, bekam ich trotzdem neue Ausblicke vor die Linse. Denn dass man so einfach auf den Weinberg zwischen Bad Kösen und Schulpforte (Köppelberg) hochkraxeln kann, wusste ich noch nicht. Dort oben muss ich nochmal unbedingt bei besserem Wetter hin!! – dann wird hoffentlich nicht so ein elend kalter Wind so heftig blasen, dass ich die Hälfte meiner Aufnahmen verwackle …

am Startpunkt
Auf den Köppelberg!
Panorama in Richtung Naumburg.
Detail am Wegesrand.
Gibt es noch dieses Schild offiziell? (An dieser Stelle ist dieses Schild für mich irgendwie eine Aufforderung für Kinderschänder.)
Nebengelass Schulpforte
Hauptportal Schulpforte
… und wieder stand ein unfotogener Baucontainer vor dem Tor und verschandelte das Gesamtbild.
Architektur, wie man sie nur in der blattlosen Jahreszeit sehen kann.
Da gibt es doch bestimmt noch mehr!
Borlach (war nicht hier)
Was für ein Stamm!
Kraken-Platane
Fensterrose mit Alleinstellungsmerkmal
Seltsames Kircheninterieur.
Original und bewusst simple Nachahmung
Hauptachse
Mit was sich so die Dombauhütte alles befasst …
Saalequerung am Fischhaus
Heute nicht!
Saalhäuser Weinberge
Ein Blick zurück vom Landesweingut gen Schulpforte.

Siehe auch : Warum in die Ferne schweifen?